Licht im Garten - dank intelligenter Lichtsteuerung

Dienstag, 26. April 2011 06:55

Die Tage werden w?rmer, die Abende l?nger und somit auch die verbrachte Zeit im Garten. Jeder kennt das grelle Licht eines Halogenstrahlers. Gute Gartenbeleuchtung sieht anders aus: Punktuell werden die Garten-Highlights beleuchtet. Daf?r ben?tigt man mehrere LED-Strahler, die auf Grund ihrer geringen Gr??e unauff?llig ins Gel?nde montiert werden. Die B?sche und B?ume vermitteln dann eine ganz andere Stimmung im abendlichen Garten. Auch lassen sich Wege und Zufahrten dank LED-Bodeneinbaustrahler dezent ausleuchten. Die LED-Technik zeichnet sich gegen?ber der konventionellen Gartenbeleuchtung durch eine hohe Lebensdauer, einen geringen Stromverbrauch und einen hohen Wirkungsgrad aus. Das bedeutet, nur ein sehr kleiner Teil der verbrauchten Energie wird in W?rme umgewandelt.

Intelligente Funk-Technik

Dank intelligenter Funk-Technik lassen sich die im Garten installierten Leuchten problemlos in die bestehende Elektroinstallation integrieren. Da im Haus meistens nicht gen?gend Reserveleitungen und Schalter f?r die Erg?nzung der Elektroanlage vorhanden sind, werden die nachtr?glich installierten Komponenten einfach mittels Funk miteinander verbunden. Dies erspart zum einen eine weitere Installation von Schaltern und Leitungen, zum anderen die folgenden Renovierungskosten. Die Beleuchtung l?sst sich dank Funktechnik bequem und flexibel mittels Fernbedienung im Garten und Haus schalten.

Wir beraten Sie gern zu intelligenter Lichtsteuerung durch Funktechnik.

Sie erreichen uns unter +49 2944 59 80 40.